Dr. med. Astrid Hergarten

Ärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur und Naturheilverfahren

Kinderbehandlung

Die TCM Behandlungsmethoden werden auch gerne und erfolgreich bei Kindern angewendet. Da der kindliche Organismus aufgrund seiner jungen Jahre weniger belastet (Umwelt, Ernährung, Stress etc.) ist, reagiert er oft leichter und schneller auf die Behandlungsimpulse als Erwachsene.

Das kindliche Immunsystem ist noch nicht voll ausgereift und das Verdauungssystem noch instabil. Mit der TCM können wir sicher, sanft und effektiv die Selbstheilungskräfte des Kindes fördern und seine Schwächen ausgleichen.

Anstatt mit Nadeln werden Säuglinge und Kinder völligschmerzfrei mit dem Softlaser an den Akupunkturpunktenbehandelt. Das energetisierte Laserlicht aktiviert gezielt die Akupunkturpunkte und ist nebenwirkungsfrei.

Kindgerecht und gut verträglich können zusätzlich chinesische Heilpflanzen in Form von wasserlöslichen Tröpfchen gegeben werden.

Kinder01

Meine Erfahrung zeigt ein gutes Ansprechen für folgende Kinderkrankheitsbilder:

  • Akute und chronische Infekte
  • Allergien
  • Bauchschmerzen
  • Bronchitis
  • Dauerschnupfen
  • Durchfallsneigung
  • Hautausschläge
  • Heuschnupfen
  • Husten
  • Infektneigung
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Mandelentzündungen
  • Migräne
  • Müdigkeit
  • Naselaufen
  • Paukenerguß
  • Pfeiffersches Drüsenfieber (Mononukleose)
  • Schlafstörungen
  • Schul-/Spannungs-kopfschmerzen
  • Übergewicht
  • Verdauungsprobleme
  • Verschleimung
  • Verstopfte Nase