Dr. med. Astrid Hergarten

Ärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur und Naturheilverfahren

Prävention

Gesundheitsvorsorge

Da unsere Welt heutzutage viele Anforderungen an uns stellt, gehen wir oft erst zum Arzt, wenn wir erkrankt sind. Im alten China war das ganz anders:

hier war die präventive Medizin ein wichtiger Bestandteil des alltäglichen Lebens und genoss die gleiche Anerkennung, wie die heilende Medizin. So waren die chinesischen Ärzte eher präventiv ausgerichtet, was bedeutete:

vor der Entwicklung erster Anzeichen schwerwiegender Störungen, haben sie mit den Mitteln der TCM, modern formuliert, Gesundheitsvorsorge betrieben.

Frau trinkt Tee

Unter Einbeziehung der persönlichen Krankengeschichte des Patienten und sofern notwendig, mit den heutzutage zur Verfügung stehenden modernen diagnostischen Möglichkeiten, wie

  • einer Säure-Basen-Kontrolle
  • einer Mineralien-Vollblutanalyse
  • differenzierter Stuhlanalyse

verschaffe ich mir, einen grundsätzlichen Überblick über die Abläufe im Körper und entwickle dann ein, auf den Patienten ganz persönlich zugeschnittenes, alltagstaugliches Vorsorgekonzept.